Mister Aussichtslos

11,90 

Ist Ihr Kerl ein hoffnungsloser Fall? Beisst sich Ihre Freundin die Zähne an so einem aus? Oder wollen Sie als Mann wissen, was Sie vermeiden müssen, wenn Sie eine Frau kriegen und halten wollen? „Mister Aussichtslos“ meint einen Typ mit solch grossen Macken, dass er für eine richtige Beziehung ungenießbar ist. Blöderweise zeigen sich die meisten zunächst von ihrer besten Seite – und schon sitzt frau in der Liebesfalle: verknallt und voller falscher Hoffnungen. In zwölf vergnüglichen, unglaublichen, aber wahren Geschichten erfahren Sie, woran Sie Mr. Aussichtslos erkennen, warum Frauen auf ihn hereinfallen und wie Sie sich dagegen wappnen!

Die beste Rezension fand ich bei Amazon, und sie ist wirklich sehr treffend:
„Frauen tun es ja immer wieder. Sie verlieben sich vorzugsweise in solche Männer, die sich eigentlich schon von vornherein durch bestimmte Persönlichkeitsmacken beziehungstechnisch disqualifizieren. In Mr. Aussichtslos eben, und genau diese Typen nimmt die Autorin Beatrice Poschenrieder in ihrem Beziehungsratgeber der etwas anderen Art treffend aufs Korn. Ihres Zeichens langjährige Liebesberaterin, hat sie jede Menge Erfahrung mit den Beziehungskatastrophen auf zwei Beinen.
Frau Poschenrieder lässt ihre Protagonistin Julia zwölf eigentlich völlig unmögliche (Liebes)Geschichten erleben. Vom Geizhals bis zum Casanova, vom Mamasöhnchen bis zum Sexbesessenen, Julia bleibt wirklich nichts erspart. Unmöglich deswegen, weil jeder auf den ersten Blick erkennen kann, als was sich der vermeintliche Mr.Right entpuppen wird. Jeder, bis auf eine, und die rennt getrübten Blickes hoffnungsvoll in die rosarote Liebesfalle.
Vom Kennenlernen bis zum bitteren Ende begleiten wir Julia also durch die Höhen und Tiefen ihrer Emotionen, die sie mal ihrem Tagebuch, mal einer ihrer Freundinnen oder einfach uns Lesern anvertraut. Von Doc Beatrice anschliessend kommentiert, werden die Schwachstellen der jeweiligen Kandidaten noch mal genauestens auf den Punkt gebracht. Immer wieder ist man versucht, Julias verzweifelte Versuche, eine tragfähige Beziehung von Dauer auf die Beine zu stellen, milde zu belächeln. Wir wissen schliesslich sofort, was sie noch lange nicht sehen kann. Aber, mal so unter uns Schwestern, mindestens einem Mr. Aussichtslos ist doch jede von uns schon mal aufgesessen, oder?“

Die in dem Buch beschriebenen Typen sind übrigens: Der Bindungsunfähige / Nähephobiker, der Egomane, der notorisch Untreue, der Kotzbrocken, der Neurotiker, der Gebundene, der Geizige, der Sexbesessene, der ewige Rebell, das Muttersöhnchen, der Psycho und der Beziehungssüchtige.

Hier die Youtube-Videos zum Buch:
https://youtu.be/okvch201Ojs
und
https://youtu.be/cjSKeCDWNiQ

Kategorie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.